Schüler der HAK Bregenz zu Besuch

Einblick ins IT- und Prozessmanagement bei bösch
Die HAK Bregenz zu Besuch bei bösch.

Am 20. Februar 2019 machten sich 19 SchülerInnen des 3. Jahrgangs der HAK Bregenz auf nach Lustenau, um bei bösch in die Welt des IT- und Prozessmanagements einzutauchen.

Gelebtes Prozessmanagement

Sebastian Leistner, Abteilungsleiter Prozessmanagement bei bösch, informierte ausführlich über die Systeme, die bei Unternehmensprojekten eingesetzt werden. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, wie die im Unterricht gelernte Theorie in der Praxis umgesetzt wird. Als Beispiel für eine Prozessoptimierung wurde die Umsetzung der Einführung von Barcodes und Scannern im Logistikbereich vorgestellt. Die SchülerInnen fanden es besonders spannend zu sehen, wieviel IT in einem Heizungs-, Lüftungs- und Klimadienstleister steckt.

Prozessoptimierung im Retourenmanagement

Nach einer Kaffeepause wartete eine praktische Aufgabe auf die Schülerinnen und Schüler. Sie sollten selbst eine Prozessoptimierung für das Retourenmanagement der Walter Bösch GmbH & Co KG entwickeln. Dabei wurden sehr gut durchdachte Lösungen erarbeitet und präsentiert.

Karrieremöglichkeiten bei bösch

Last but not least erfuhren die jungen Erwachsenen alles über die Möglichkeit bei bösch Karriere zu machen.