Stückholz-Heizzentrale LEO

    • Heizzentrale für Stückholz (56 cm), Grobhackgut und Holzabfälle
    • Leistungsbereich #{heizleistung_minimal}# ... #{heizleistung_maximal}#
    • Normnutzungsgrad bis 94,9 %
    • Stufenlose Leistungsregelung
    • Mit Flansch zur Erweiterung um Pelletseinheit
    • Mit Saugzuggebläse
    • Schwelgas-Absaugung für problemloses Nachlegen
Produkt unverbindlich anfragen

Produkt Varianten

Bezeichnung Teilenummer Materialnummer
Stückholz-Heizzentrale mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 448534 LEO15F-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Touch und mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 449711 LEO15FT-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 448535 LEO22F-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Touch und mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 449710 LEO22FT-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 448536 LEO28F-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Touch und mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 449709 LEO28FT-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Touch und mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 449708 LEO34FT-RD71L Produktdetails
Stückholz-Heizzentrale mit Touch und mit Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit 449707 LEO40FT-RD71L Produktdetails

Produktbeschreibung

Holzvergaser-Heizzentrale

  • Holzvergaser-Heizzentrale mit einem Leistungsbereich 15 kW ... 40 kW
  • Mit Gebläse für kontrollierte Verbrennung von Scheitholz bis zu einer Länge von 56 cm mit stufenloser Leistungsregelung
  • Leistungsregelung und automatische Anpassung an unterschiedliche Brennstoffe
  • Mit Emissions- und Wirkungsgrad- Garantie gemäß Ländervereinbarung Art. 15a B-VG
  • Entspricht der Richtlinie UC37 für Bundesförderung aus dem Klimafond
  • Vortrocknung des Brennstoffs sowie saubere Nachverbrennung der Rauchgase und lange Restgluterhaltung
  • Separate Anheiztür für Bedienkomfort

 

Kessel

  • Holzkessel aus Stahl, 6 mm Wandstärke, mit unterem Abbrand
  • Feuerraum mit Einhängeschürzen für den Schutz von Kesselbelägen
  • Hochtemperatur-Wirbelbrennkammer aus Spezialschamott
  • Mehrfühlermanagement (4 Fühler) zur Stückholz-Nachlegemengen-Berechnung
  • Automatische Zündeinrichtung über Option AZ-LEO
  • Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse
  • Stufenlos geregelte Stellantriebe für die getrennte Regelung von Primär- und Sekundärluft
  • Isolierung
    • Kesselverkleidung aus kunststoffbeschichtetem Stahlblech
    • 80mm Steinwollmatten-Isolierung für minimale Abstrahlverluste
  • Eingebauter Sicherheits-Wärmetauscher für den Einsatz in geschlossenen Anlagen nach EN 303/5
  • Röhrenwärmetauscher für kontrollierte Abkühlung der Rauchgase
  • Verbrennungsoptimierung und permanente Abgasanalyse über Lambdasonde und Abgasfühler, Regelung auf konstanten Luftüberschuss standardmäßig eingebaut
  • Turbulator-System TWO für optimalen Wirkungsgrad mit Rüttelmechanik für Heizflächenreinigung ist standardmäßig eingebaut
  • Feuchtigkeitsunempfindliches Abgassystem verwenden

 


 

Regelung

  • Integriertes Kesselschaltfeld RD71L
  • Modulierende Leistungsregelung

 

Schaltfeld RD71L

  • bösch Touch-Bedieneinheit
    • 6 Zoll Display
    • Grafische Menüführung
    • Informationen über aktuellen Kessel- und Anlagenzustand
    • Netzwerkfähig 
    • Bedienbar via PC, Smartphone und Tablet
  • Klartext-Menüführung über LCD-Display mit Beleuchtung
  • Anlageninformationen
    • Anzeige des aktuellen Anlagenzustandes
    • Abfrage aller aktuellen Temperaturen
    • Fehleranzeige mit Klartextmeldung
    • Fehlerspeicher mit Datum und Uhrzeit
  • Puffermanagement über RP2-RD mit Differenztemperaturregelung zwischen Kessel und Puffer, Grenzschichtladung über PF3-RD
  • Trinkwarmwasser-Funktionen
    • Legionellenschutzfunktion
    • TWW-Tagesprogramm
    • TWW-Ladung mit Ladepumpe über Trinkwarmwasserfühler BF-RD
    • Drehzahlsteuerung für TWW-Ladepumpe
    • TWW-Entladeschutz
    • Steuerung TWW-Zirkulationspumpe über Option BZ6-RD mit Rücklauffühler
  • 1-Kreis-Solarregelung für Trinkwarmwasser(TWW) oder Hygienespeicher über SO6-RD möglich
  • Für einen Mischerkreis, mit Außenfühler und Vorlauffühler für gleitenden, bedarfsgeführten Mischerkreis
  • Anschlussmöglichkeit für je ein Raumgerät FRA25-RD (pro Mischerkreis) bzw. ein Raumbediengerät RBG3200
  • Heizkreis-Funktionen
    • Individuelles Wochenheizprogramm
    • Witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung
    • ECO-Abschaltung für Außentemperatur
  • Erweiterung auf zwei Mischerkreise über MK2-RD
  • Erweiterung auf mehrere Heizkreise möglich

Ausstattung

  1. Primär-, Sekundärluftansaugung
  2. Großzügig dimensionierte Wärmetauscherfläche
  3. Elektronisch geregeltes Saugzuggebläse
  4. Lambdasonde für permanente Verbrennungs-Optimierung
  5. Turbulator-System TWO mit Rüttelmechanik (Wärmetauscherreinigung) für optimalen Wirkungsgrad
  6. Schaltfeld RD71L mit Mikroprozessor-Steuergerät
  7. Schwelgasabsaugung zur Verhinderung von Rauchgasaustritt
  8. Große Fülltür für einwandfreie Beschickung
  9. Füllraum für 56-cm-Holzscheite
  10. Anheiztür für problemloses Anheizen
  11. Hochtemperatur-Wirbelbrennkammer für Nachverbrennung und optimale Restgluterhaltung
  12. Rundumisolierung für minimale Abstrahlverluste

Vorteile

Erweiterungsmöglichkeit

  • Flansch zur Erweiterung mit Pelletseinheit für Umrüstung auf DUO-Kessel
  • Manuelle- bzw. automatische Beschickung der Pelletseinheit frei wählbar
  • Automatischer Betriebswechsel zwischen Pellets und Stückholz

 


 

Einfache Montage

  • Auslieferung als unisolierter Kesselkörper
  • Transport-Kran-Öse aufgeschweißt

 


 

Einfache Bedienung

  • Problemloses Anheizen durch Saugzuggebläse und separate Anheiztür
  • Optionell autom. Zündung
  • Schwelgas-Absaugung für einfaches Nachlegen ohne Rauchgasaustritt
  • Lange Nachlegeintervalle aufgrund von großem Füllraum für Scheite bis zu 56 cm Länge
  • In Verbindung mit Pufferspeicher kein mehrmaliges Nachlegen nötig

 


 

Effizient

  • Lambdasonden-Regelung für bestmögliche Brennstoffausnutzung
  • Grenzschichtladung für effiziente Pufferladung
  • Geringe Abstrahlverluste aufgrund Rundum-Vollisolierung

 


 

Langlebig

  • Robuste und massive Bauweise

 


 

Wartungsarm

  • Stehender Rohrwärmetauscher mit Rüttelmechanik zur Reinigung, von außen über Handhebel bedienbar

 


 

Ausgereiftes Regelungskonzept

  • Klartext-Menüführung über LCD-Display
  • Modularer Regelungsaufbau für mehrere Mischerkreise
  • Einfache Folientastatur gewährleistet Bedienfreundlichkeit
  • Optionelle Solarregelung
  • Optionelles Raumbediengerät mit Klartextanzeige
  • Optional mit Touch-Bedienterminal

 


 

Umweltfreundlich

  • Holz verbrennt CO2-neutral

 


Stellen Sie eine Anfrage - wir kümmern uns um Ihr Anliegen
Österreich