Pellet-Heizzentrale PEO

    • Pellets-Heizzentrale mit automatischer Brennstoffzufuhr
    • Leistungsbereich #{heizleistung_minimal}# ... #{heizleistung_maximal}#
    • Normnutzungsgrad bis 94 %
    • Integrierte Rücklaufanhebung
    • Vollautomatische Entaschung ab 32 kW
    • Pelletbeschickung über Universalsaugsystem oder Schnecken-Saugsystem
Produkt unverbindlich anfragen

Produkt Varianten

Bezeichnung Type
Pellets-Heizzentrale mit Touch-Screen PEO48T-RD71L Produktdetails
Pellets-Heizzentrale mit Touch-Screen PEO60T-RD71L Produktdetails
Pellets-Heizzentrale mit Touch-Screen PEO80T-RD71L Produktdetails
Pellets-Heizzentrale mit Touch-Screen PEO100T-RD71L Produktdetails

Produktbeschreibung

 

Pellets-Heizzentrale

  • Pellets-Heizzentrale mit Gebläse für die kontrollierte Verbrennung von Holz- Pellets, Ø6 mm gemäß ÖNORM M7135
  • Mit stufenloser Leistungsanpassung
  • Mit Emissions- und Wirkungsgrad- Garantie gemäß Ländervereinbarung Art. 15a B-VG
  • Entspricht der Richtlinie UC37 für die Bundesförderung des Klimafonds

 

Beschickung

  • Pelletsaustragung über Universalsaug- (manuelle / autom. Umschaltung) oder Schnecken-Saug-System
  • Rückbrandschieber für Rückbrandschutz

 

Kessel

  • Spezial-Pelletskessel aus 6-mm-Stahl
  • Leistungsregelung über Abgas- und Kesselfühler
  • Integrierte Rücklaufanhebung
  • Minimale Abstrahlverluste durch körpernahe Steinwollplattenisolierung
  • Feuerungsoptimierung standardmäßig über Lambdasonde
  • Vormontierte Kesselverkleidung aus kunststoffbeschichtetem Stahlblech
  • Stehender Röhrenwärmetauscher mit eingebauter TWO-Technik zur automatischen Reinigung durch elektrischen Antrieb
  • Automatische Zündung über Heißluftgebläse
  • Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse und stufenlos geregelte Materialzufuhr
  • Stufenloses Verbrennungsluftgebläse

 


 

Regelung

  • Integriertes Kesselschaltfeld RD71L
  • Modulierende Leistungsregelung

 

Schaltfeld RD71L

  • Klartext-Menüführung über LCD-Display mit Beleuchtung
  • Anlageninformationen
    • Anzeige des aktuellen Anlagenzustandes
    • Abfrage aller aktuellen Temperaturen
    • Fehleranzeige mit Klartextmeldung
    • Fehlerspeicher mit Datum und Uhrzeit
  • Gleitende Kesseltemperatur-Regelung (bei Betrieb ohne Puffer)
  • Puffermanagement über RP2-RD mit Differenztemperaturregelung zwischen Kessel und Puffer
  • Modulation auf Kesselsollwert
  • Trinkwarmwasser(TWW)-Funktionen
    • Legionellenschutzfunktion
    • TWW-Tagesprogramm
    • TWW-Ladung mit Ladepumpe über Trinkwarmwasserfühler BF-RD
    • TWW-Entladeschutz
    • Steuerung TWW-Zirkulationspumpe über Option BZ6-RD mit Rücklauffühler
  • 1-Kreis-Solarregelung für Trinkwarmwasser(TWW) oder Frischwasser- Systemspeicher PBF... über SO6-RD...
  • Regelung eines Heizkreises
    • Mit Außenfühler und Vorlauffühler für gleitenden, bedarfsgeführten Mischerkreis
  • Anschlussmöglichkeit für je ein Raumgerät FRA25-RD (pro Mischerkreis)bzw. ein Raumbediengerät RBG3200
  • Heizungsfunktionen
    • Individuelles Wochenheizprogramm
    • Witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung
    • ECO-Abschaltung für Außentemperatur
  • Erweiterung auf zwei Mischerkreise über MK2-RD
  • Erweiterung auf mehrere Heizkreise möglich

Ausstattung

  1. Aschenschnecke zur Austragung der Verbrennungsrückstände (PEO32–100)
  2. Aschenschnecke zur Austragung der Reinigungsrückstände des Wärmetauschers (PEO32–100)
  3. Reinigungstür
  4. Turbulator-System TWO mit Rüttelmechanik (Wärmetauscherreinigung) für optimalen Wirkungsgrad
  5. Schaltfeld RD71L mit Mikroprozessor- Steuergerät
  6. Vorratsbehälter mit Saugturbine
  7. Rückbrandschieber
  8. Dosierschnecke für Brennstoffzufuhr in den Verbrennungsraum
  9. Automatische Zündeinrichtung
  10. Beweglicher Verbrennungsrost für selbsttätige Reinigungsintervalle

Vorteile

 

Einfache Montage

  • Unterschiedliche Pellets-Austragungssysteme zur optimalen Anpassung an die bauseitigen Anforderungen

 


 

Einfache Bedienung

  • Vollautomatischer Betrieb
  • Komfortables Raumbediengerät zur Temperaturabfrage im Wohnzimmer
    (als Zubehör seperat erhältlich)

 


 

Effizient

  • Lambdasonden-Regelung für bestmögliche Brennstoffausnutzung
  • Hoher Wirkungsgrad für geringen Verbrauch

 


 

Sicher

  • Hohe Betriebssicherheit durch erprobte und geprüfte Geräteausführung

 


 

Wartungsarm

  • Automatische Wärmetauscher Reinigung
  • Einfachste Reinigung der Ascherückstände möglich

 


 

Ausgereiftes Regelungskonzept

  • Modularer Regelungsaufbau für ein bis zwei Mischerkreise
  • Lambdasonden-Regelung standardmäßig eingebaut
  • Optional Solarregelung

 


 

Umweltschonend

  • Holz verbrennt CO2-neutral

 


Stellen Sie eine Anfrage - wir kümmern uns um Ihr Anliegen
Österreich