Gas-Brennwert-Wandheizzentrale WTC-GW, für 1 HK + TWW über Umschaltventil

    • Für einen direkten Heizkreis oder einen Pumpenkreis (über Option HK1-RU30) und Trinkwarmwasser(TWW)-Ladung über integriertes Umschaltventil
    • Inkl. Außenfühler für witterungsgeführte Regelung
    • Leistungsbereich 1,9 kW ... 15,1 kW
    • Hocheffizientes Wärmetauschersystem aus Al/Si-Sandguß
      • Mit glasähnlichem Überzug zum Schutz vor Korrosion und Verschmutzung
    • Normnutzungsgrad von über 110%
    • Modulation 1:7 mit gleichbleibender Verbrennungsqualität
    • Systemgerät mit Farbdisplay
Produkt unverbindlich anfragen

Produktbeschreibung

  • Hocheffizientes System zur Wärmeversorgung eines Heizungssystems
  • Energieeffizenzklasse A
  • Im Verbund mit einer Außen- und Raumtemperaturregelung A+
  • Normnutzungsgrad über 110%
  • Elektrische Standby-Verluste 3 W
  • Wartungsfreundlich
  • Kesselkörper aus hochwertigem Aluminium-Silizium-Sandguss
    • Mit glasähnlichem Überzug zum Schutz vor Korrosion und Verschmutzung
  • Niedrigste Abgastemperaturen dank großen Wärmetauscherfächen und einem Material mit hoher Wärmeleitfähigkeit
  • Geeignet für Erd- und Flüssiggasbetrieb, kein Umbausatz erforderlich
  • Elektronische Verbrennungsregelung (Sytem "Scot")
  • Kontinuierliche Überwachung der Verbrennungsqualität
  • Ausregelung von Gas-Qualitäts- und Druckschwankungen
  • Brennermodulation von 1:7
  • Geräuscharmer modulierender Premix-Flächenbrenner für niedrige CO- und NOx-Emissionen
  • Reduzierte Brennerstarthäufigkeit, kontinuierlicher Brennerbetrieb
  • Warnmeldung bei Wasserdruckverlust im Heizsystem
  • Geräteaufhängung mit Nivelliersystem
  • Flüsterleiser Betrieb mit zusätzlichen Ansaugschalldämpfern
  • Für raumluftabhängigen und raumluftunabhängigen Betrieb
  • Einfache Reinigung des Gerätesiphons durch abschraubbare Siphontasse
  • Integrierte Komponenten
    • Differenzdruckgeregelte Hocheffizienzpumpe mit Energieeffizienzindex < 0,20
    • Integriertes Ausdehnungsgefäß 10 l
    • Umschaltventil für TWW-Bereitung (bei WTC-GW...W/C)
    • Manometer und digitaler Druckaufnehmer
    • Luftsammeltopf mit automatischem Entlüfter

Kombizentrale WTC-GW25C-RU30

  • Trinkwarmwasser(TWW)-Erwärmung über integrierten INOX-Plattenwärmetauscher

Regelvariante RU30

  • Für einen direkten Heizkreis
  • Mit Außenfühler für witterungsgeführte Regelung
  • Erweiterungsmöglichkeiten auf einen Pumpenheizkreis über Option HK1-RU30 (zweiten Pumpenheizkreis über HK2-RU30) bzw. Mischerheizkreise über Option MK..-RU30

Systemregler WEM-SG mit

  • Intuitive Bedienung über selbsterklärende Symbole und Klartextanzeige
  • Grafikfarbdisplay
  • Frei belegbares Favoritenmenü
  • Inbetriebnahme-Assistent mit Hydraulikauswahl
  • Speicher-Einmalladung
  • Integrierte LAN-Schnittstelle zur Anbindung an das WEM-Portal (über das WEM-Portal kann per App oder PC auf das Heizsystem zugegriffen werden (Ferneinstellung, Datenaufzeichnung, Störmeldungen, etc.)
  • Zwei Eingangskontakte zur optionalen Nutzung als Sperrkontakt für Heizbetrieb, Warmwasserbetrieb oder Wärmeerzeuger
  • CAN-Bus-Schnittstelle zur Kommunikation mit weiteren WEM-Regelkomponenten z.B. Mischerkreise (MK..-RU30), Raumgeräte ...

Vorteile

Hocheffizientes Gesamtsystem

  • maximale Effizienz
  • Energieeffizienzklasse A
  • Im Verbund mit einer Außen- und Raumtemperaturregelung: Energieeffizienzklasse A+
  • Normnutzungsgrad von über 110 %
  • Hocheffizienzpummpe mit Energieeffizienzindex ≤ 0,20
  • Elektrische Standby-Verluste nur 3 W

 

Hochleistungswärmetauscher mit integriertem Hydraulikblock

  • Langlebig
    Die Herstellung aus einem Guss garantiert lange Lebensdauer.
  • Sparsam
    Durch die große Wärmetauscherfläche und einem Material mit hoher Wärmeleitfähigkeit werden niedrigste Abgastemperaturen erreicht.

 

Verbrennungsregelung (SCOT-System)

  • Sparsam
    Die kontinuierliche Überwachung der Verbrennungsqualität sorgt für einen gleichbleibend hohen Wirkungsgrad und den stets sicheren Betrieb
  • Umweltfreundlich
    Alle relevanten Emissionsgrenzwerte werden weit unterschritten.

 

Brenner mit großem Modulationsbereich

  • Sparsam
    Durch ein Brennermodulationsverhältnis von 1 : 7 wird die Brennerstarthäufigkeit deutlich reduziert.
    Der kontinuierliche Brennerbetrieb spart Brennstoff im Vergleich zum Start-Stopp-Betrieb.
  • Leise
    Nicht nur im Betrieb, sondern auch beim Start, ist das Gerät kaum zu hören.

 

Regelsystem WEM mit integrierter Internetschnittstelle

  • Einfach
    Intuitive Bedienung über selbsterklärende Symbole
  • Modern
    Durch die serienmäßige Internetschnittstelle
    kann die Heizung per App und über das WEM-Portal von der Ferne aus überwacht und bedient werden.

 

Volumenstromsensor (VPT2)

  • Sparsam
    Erst wenn auch Heizkörper geöffnet sind heizt das System auf die Solltemperaur auf.
    Somit werden Bereitschaftsverluste reduziert und unnötige Brennerstarts verhindert.
  • Verbrauchskontrolle
    Die verbrauchte Energiemenge
    wird getrennt für Heizung und Warmwasser erfasst und in der Regelung bzw. im WEM-Portal visualisiert.

 

Hocheffizienz-Hybrid-Pumpe

  • Sparsam
    Mit der ECM-Pumpentechnologie der neuesten Generation wird der Stromverbrauch der Pumpe nochmal reduziert.
  • Leise
    Wird die Gerätepumpe direkt als Heizkreispumpe genutzt, wird die Drehzahl automatisch reduziert, wenn Heizkörperventile schließen.
    Es treten keine unangenehmen Strömungsgeräusche auf.
Alle einblenden Alle ausblenden
Bezeichnung Wert
Breite mm 520
Höhe mm 792
Tiefe mm 335
Ø Abgasstutzen innen (konzentrisch) mm 80
Ø Zuluft innen (konzentrisch) mm 125
Bezeichnung Wert
Aufstellung/Montageart
Wand
Brennwertgerät
Ja
TWW-Bereitung
extern
Bezeichnung Wert
Nennspannung V 230
Netzfrequenz Hz 50
Leistungsaufnahme minimal W 3,6
Leistungsaufnahme maximal W 39
Schutzart nach EN60529
IPX4D
Vorsicherung maximal A 16
Vorsicherung maximal A 16
Bezeichnung Wert
Gewicht netto kg 41
Bezeichnung Wert
Heizung Anschlussnennweite Rohranschluss mm 18
Bezeichnung Wert
Abgasmassenstrom kg/h 23
Abgastemperatur maximal bei Nennheizleistung 80/60°C °C 61
Abgastemperatur maximal bei Nennheizleistung 50/30°C °C 43
Typeneinteilung nach CE in Zusammenhang mit Abgasabführung
B23, B33, C13, C33(x), C43(x), C53(x), C63(x), C83(x), C93(x)
NOx Emission mg/kWh 28
CO Emission mg/kWh 15
Bezeichnung Wert
Betriebsdruck maximal bar 3
Kesseltemperatur maximal °C 85
Zulässige Brennstoffe
Erdgas (Propan)
Gasdurchsatz maximal m³/h 1,4
Gasfließdruck minimal mbar 20
Gasfließdruck maximal mbar 30
Kondensatmenge bei 50/30°C l/h 1,3
Wasserinhalt Kessel l 2,2
Kesselpumpe integriert
Ja
Restförderhöhe Umwälzpumpe
Ja
Restförderdruck Gebläse Pa 76
Inhalt Ausdehnungsgefäss l 10
Umschaltventil Heizung / TWW integriert
Ja
Bezeichnung Wert
Nennheizleistung 80/60°C von kW 1,9
Nennheizleistung 80/60°C bis kW 13,7
Nennheizleistung 50/30°C von kW 2,1
Nennheizleistung 50/30°C bis kW 15,1
Nennwärmebelastung kW 14
Bereitschaftsverluste W 76
Betriebsweise
modulierend
Alle einblenden Alle ausblenden

Hinweis: Für Wartungsarbeiten muss ein seitlicher Abstand von mind. 30 mm eingehalten werden.

Bildlegende
1 Zuluft/Abgas mm Ø125/80
2 Kondensatablauf mm Ø25
3 Füll- und Entleerhahn Zoll G3/4"
4 Vorlauf Heizung mm Ø18
5 Ausführung W : Vorlauf TWW-Speicher
Ausführung C : Vorlauf Trinkwarmwasser
mm Ø15
6 Gas mm Ø18
7 Ausführung W : Rücklauf TWW-Speicher
Ausführung C : Kaltwasseranschluss
mm Ø15
8 Rücklauf Heizung mm Ø18
9 Wandaufhängung - -
10 Kesselanschlussstück (optional) mm Ø125/80

Alle einblenden Alle ausblenden

Stellen Sie eine Anfrage - wir kümmern uns um Ihr Anliegen
Österreich