Alles über die neuen Förderungen

Ölförderungen sind nur mehr bis Ende Juni möglich. Dafür winken bereits jetzt 5.000 Euro Zuschuss für den Umstieg auf alternative Energieträger.
Förderoffensive 2019

Am 1. März verkündete Bundesministerin Elisabeth Köstinger auf der Energiesparmesse Wels den Start der neuen Förderkriterien für "Raus aus dem Öl" und den "Sanierungsscheck". Die wichtigesten Eckdaten haben wir für Sie kurz zusammengefasst.

Raus aus dem Öl

Holen Sie sich beim Ausstieg aus einem fossilen Heizsystem auf ein alternatives Heizsystem den „Raus aus dem Öl"-Bonus mit bis zu 5.000 Euro. In Kombination mit einer thermischen Sanierung Ihres Hauses winken sogar bis zu 6.000 Euro Förderung.

Mehr unter www.umweltfoerderung.at

Heizen mit Öl

Als Besitzer einer alten Ölheizung steht Ihnen noch bis Ende Juni 2019 das "Heizen mit Öl"-Förderprogramm zur Verfügung. Für den Austausch Ihrer bestehenden Anlage gegen eine neue Öl-Brennwertanlage erhalten Sie 2500 Euro nicht rückzahlbare Förderung. Wird die Anlage mit einer neuen Wärmepumpe oder einer neuen Photovoltaikanlage bzw. thermischen Solaranlage als Hybridheizsystem kombiniert wird, erhöht sich die Summe auf 3000 Euro.

Lesen Sie weiter auf Heizen mit Öl