Alles aus einer Hand

Allgemeine Presseinformation über die Walter Bösch GmbH & Co KG
bösch Firmenzentrale Lustenau | © Walter Bösch GmbH & Co KG, Lustenau
1
bösch Firmenlogo | © Walter Bösch GmbH & Co KG, Lustenau
2

Die Walter Bösch GmbH & Co KG agiert seit Jahrzehnten als erfolgreicher Komplettanbieter im Haustechnikbereich. „Alles aus einer Hand“ beim Heizen, Energie gewinnen & speichern, kühlen, klimatisieren, Gebäude automatisieren inklusive einem hervorragenden Kundendienst, das ist das Erfolgsrezept des Lustenauer Familienunternehmens. 

Vom Brennerspezialisten entwickelte sich bösch über die Jahre zum Komplettanbieter für Heizungstechnik. Auch im Bereich der professionellen Reinigungstechnik etablierte sich das Unternehmen. Mitte der 50er Jahre entschied sich Walter Bösch für diese Erweiterung des Geschäftsfeldes. Im Herbst 2012 wurde der Geschäftsbereich bösch reinigung an die Kärchergruppe verkauft.

1969 unternahm das Unternehmen eine weitere Diversifikation auf Produktebene: In sinnvoller Ergänzung zur Heizungstechnik wurde der Geschäftsbereich „bösch klima“ ins Leben gerufen. Anfänglich kaufte man die Klimazentralen lediglich zu und vertrieb diese. Seit 1974 erfolgt die Montage im Werk bzw. vor Ort durch eigene Montageteams. Mit der Entwicklung des eigenen RLT- Gehäuses modul a konnte bösch klima 2010 mit dieser Neuentwicklung den Markt revolutionieren.
Ende 2012 wurde das Produktportfolio in Richtung Komfortlüftung erweitert. Mit dezentralen und semizentralen Lüftungssystemen für den Mehrgeschoßbau rundet dieser Bereich den Anspruch von bösch als Spezialist für Haustechnik ab.

Anfang 2014 übernahm bösch klima den Alleinvertrieb von Samsung Spilt-Klimasystemen und –Wärmepumpen für Österreich und in weiterer Folge auch für die Schweiz.

Das Unternehmen erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von über 92 Mio. Euro. Für die nächsten Jahre gibt weitere ehrgeizige - aber durchaus machbare - Ziele.

Der Schlüssel zum Erfolg

Worin liegt nun aber das Geheimnis des Erfolgs der Walter Bösch GmbH & Co KG? Schon Firmengründer Walter Bösch hatte immer ein offenes Ohr für die Anliegen seiner Mitarbeiter. Seit damals bestimmen Vertrauen und Nähe die Firmenkultur. Individuelle Beratung ist selbstverständlich. Walter Bösch übergab die Geschäftsleitung an seine Tochter Ursula und deren Ehemann Jean-Robert Grellet, die das Unternehmen in seinem Sinne weiterführen. Noch heute befindet sich die Walter Bösch GmbH & Co KG im Familienbesitz – dies soll auch in Zukunft so bleiben. Dr. Linus und Mag. Robert Grellet, als dritte Generation, bilden gemeinsam mit Dr. Robert Janschek die Geschäftsleitung der Walter Bösch GmbH & Co KG.

Zahlen & Fakten 2015

Umsatz                 € 92,1 Mio

Mitarbeiter             611 (Österreich), davon 11 Lehrlinge

Exportquote           8,0 %

Geschäftsleitung    Dr. Robert Janschek, Dr. Linus Grellet, Mag. Robert Grellet

Niederlassungen Österreich: Lustenau (Zentrale), Innsbruck, Bergheim b. Salzburg, Linz/Leonding, Wien, Graz und Klagenfurt.

Vertriebsniederlassungen, Tochtergesellschaften und Vertriebspartnerschaften in Deutschland, Schweiz, der Tschechischen Republik und Skandinavien.

Pressekontakt

Brigitte Weiß, Abteilungsleiterin Marketing & e-commerce
Walter Bösch GmbH & Co KG
Industrie Nord
A 6890 Lustenau
 

T: +43 5577 8131 6100
F: +43 5577 8131 11228
M: +43 664 80813 6100
E: brigitte.weiss@boesch.at