Salzburger Landeskliniken SALK

Mit den regionalen Standorten der Salzburger Landeskliniken (kurz SALK) ist eine optimale Gesundheitsversorgung der Bevölkerung rund um Salzburg sichergestellt. 2013 wurde der Zubau an die Chirurgie West 1 fertig gestellt und somit die medizinischen Disziplinen der chirurgischen Abteilungen in einem Gebäude zusammengefasst. Für ein hygienisch stabiles Klima auf insgesamt 8.731 m² der Chirurgie West 2 sorgen 11 RLT-Geräte der Type modul a von bösch. Sie gewährleisten sichere Arbeits- und Verweiltemperaturen für Mitarbeiter und Patienten.

bösch Klimatechnik in den Salzburger Landeskliniken
1 Die Salzburger Landeskliniken behandeln jährlich rund 96.700 stationäre sowie 382.400 ambulante Patienten.
bösch Klimatechnik in den Salzburger Landeskliniken
2 2012 wurde das neue Gebäude der Chirurgie West 2 seiner Bestimmung übergeben.
bösch Klimatechnik in den Salzburger Landeskliniken
3 Das RLT-Gerät für die endoskopische Abteilung mit den Befeuchterlanzen für Hausdampf.
bösch Klimatechnik in den Salzburger Landeskliniken
4 Neben den Ambulanzen werden auch die Nebenräume, Gänge und Dienstzimmer mit angenehmen Temperaturen versorgt.
bösch Klimatechnik in den Salzburger Landeskliniken
5 Durch Kubenteilung der Geräte konnte die schwierige Einbringsituation gelöst werden.

bösch: Hygienisch, sauber, sicher

Für ein hygienisches, betriebssicheres Klima (nach ÖNORM H 6020) in den Räumlichkeiten der Chirurgie West 2 sorgen insgesamt 11 RLT-Geräte von bösch. Der Krankenhausbetrieb stellt hohe Hygieneanforderungen an ein Klimagerät. Die SALK setzen beim Neu- und Zubau auf die bekannte, hohe Qualität von bösch klima. 

In 25 Zonen aufgeteilt

Klimatisiert werden neben den Patientenräumen mit 85 zusätzlichen Betten die großräumigen Ambulanzflächen, vier neue Operations-Säle sowie die Zentrale Notaufnahme. Auch die PACU, der neue Intensiv- und  Aufwachbereich der Anästhesie und die Räume der Physikalischen Medizin werden durch die effizienten Geräte von bösch auf ein perfektes Betriebsklima gebracht. Aufgeteilt in insgesamt 25 Zonenbereiche sorgen sie nicht nur für Wärme und Kühlung sondern auch für eine optimale Be- und Entfeuchtung der Raumluft.

Übersicht über das Projekt

Projekt SALK, Chirurgie West 2
Bauherr Salzburger Landeskliniken Betriebs-GmbH
Projektzeitraum September 2009 bis Mai 2012
Nutzfläche 8.731 m²
Raumlufftechnische Anlagen 11 Zentralgeräte für Zubau Chirurgie West 2 mit 25 Zonnenbereichen mit 108.491 m³/h Luftleistung